logo die linke 530x168

  • Jemen – der verdrängte Krieg (mit Ali Al-Dailami)
E-MailDruckenExportiere ICS

Jemen – der verdrängte Krieg (mit Ali Al-Dailami)

Veranstaltung

Titel:
Jemen – der verdrängte Krieg (mit Ali Al-Dailami)
Wann:
So, 18. Februar 2018, 13.00 Uhr
Wo:
Linkes Zentrum Aachen - Aachen
Kategorie:
Infoveranstaltung / Diskussion

Beschreibung

Jemen – der verdrängte Krieg
Informationsveranstaltung mit Ali Al-Dailami (Gießen) vom Parteivorstand DIE LINKE
 
Vor fast drei Jahren, im März 2015, begann eine von Saudi-Arabien angeführte Militärallianz ihren bis heute andauernden und immer weiter intensivierten Krieg gegen den Jemen, dem nach UN-Angaben bereits über 10.000 Zivilpersonen zum Opfer gefallen sind. Laut der Hilfsorganisation Oxfam sind 22,2 Millionen Menschen und damit drei Viertel der gesamten jemenitischen Bevölkerung auf humanitäre Hilfe angewiesen, 11,3 Millionen Menschen sind in akuter Not. Fast drei Millionen Jemeniten befinden sich auf der Flucht im eigenen Land. Ein Verlassen des Landes ist so gut wie nicht möglich. Über 900 000 Jemeniten sind an Cholera erkrankt, es handelt sich dabei um den weltweit größten bisher erfassten Ausbruch und über 2 200 Menschen sind bereits an den Folgen gestorben. Laut den Vereinten Nationen droht im Jemen die größte Hungersnot, die die Welt seit Jahrzehnten erlebt hat.
Im November 2017 forderten mehr als 20 internationale Hilfsorganisationen die Aufhebung der Blockade der Luft-, Land- und Seeverbindungen in den Jemen. Diese sei maßgeblich ursächlich für den Hungertod, der Millionen weiteren Jemeniten drohe. Flughäfen und Häfen müssten wieder geöffnet werden, damit Lebensmittel, Benzin und Medikamente ins Land transportiert werden könnten.
 
Aber worum geht es eigentlich in diesem Krieg? Und wie ist die Beteiligung Deutschlands zu bewerten? Was können wir tun? Zum Austausch über diese und weitere Fragen lädt der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko für Sonntag, den 18. Februar 2018, in das Linke Zentum Aachen ein. Referent ist Ali Al-Dailami aus Gießen, der im Jemen geboren wurde und heute dem geschäftsführenden Parteivorstand der Partei DIE LINKE angehört sowie dem Kreisverband Gießen vorsteht.


Veranstaltungsort

Standort:
Linkes Zentrum Aachen - Webseite
Straße:
Augustastraße 69
Postleitzahl:
52070
Stadt:
Aachen
Land:
Germany

Beschreibung

Das Linke Zentrum Aachen ist eine Anlaufstelle und ein Veranstaltungsort für politisch interessierte Menschen. Es umfasst auch das Parteibüro DIE LINKE Kreisverband Städteregion Aachen.

Das Linke Zentrum befindet sich in der Augustastraße gewissermaßen an der Rückseite des Parkhauses Adalbertsteinweg (Bushaltestelle Scheibenstraße) zwischen Kaiserplatz und Justizzentrum. Vom Aachener Hauptbahnhof und von Bahnhof Rothe Erde ist es etwa 15 Gehminuten entfernt.