Kataloniens Parlamentspräsident attackiert spanische Regierung

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Dagegen forderte die Linke eine sofortige Freilassung Puigdemonts. "Dialog ist das Gebot der Stunde, Puigdemont sollte auf freien Fuß kommen", sagte der Linkenfraktionschef Dietmar Bartsch der Deutschen Presse-Agentur. Der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Andrej Hunko, nannte die Festnahme eine "Schande": 'Die Strafverfolgung ist ganz offensichtlich politisch motiviert.'"

Weiterlesen auf zeit.de

Tags: Puigdemont

Drucken