Für Flüchtlinge die Hölle - für die EU ein Partner

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

"Der europapolitische Sprecher der Linken im Bundestag, Andrej Hunko, fordert die Bundesregierung auf, sich für ein Ende der Zusammenarbeit zwischen EU und libyscher Küstenwache einzusetzen: 'Anstatt Libyen mit Lagezentren und Überwachungstechnik aufzurüsten, müssen die Angriffe auf Geflüchtete juristisch aufgearbeitet werden.'"

Weiterlesen auf spiegel.de

Tags: Europäische Union, Flüchtlinge, Libyen

Drucken