Baerbock in Moskau / Diskussion über Haltung gegenüber Russland

Verfasst von Büro Andrej Hunko am . Veröffentlicht in Pressespiegel

Der Bundestagsabgeordnete der Linken, Hunko, sagte im Deutschlandfunk, er sehe den russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze mit großer Sorge. Außenpolitiker Hunko betonte jedoch, Russland fühle sich von der Nato-Osterweiterung bedroht und eingekreist. Man müsse über Vorschläge eines gemeinsamen Sicherheitssystems, wie von russischer Seite gekommen, ernsthaft diskutieren.

Weiterlesen auf deutschlandfunk.de

Tags: Europa, Russland, Ukraine, Ostukraine

Drucken