Drucken
Wahlkreisfahrt

Nach einem Beschluss des Bundestags können bis zu dreimal im Jahr Besuchergruppen mit bis zu 50 Personen aus dem Wahlkreis des Abgeordneten (oder aus dem Bundesland, in dem er auf der Landesliste seiner Partei stand) zu einem Besuch des Parlaments eingeladen werden. Wir wollen dieses aus Steuergeldern finanzierte Angebot so nutzen, wie es gedacht ist: Als Möglichkeit für interessierte Bürgerinnen und Bürger, sich über die Arbeit des Abgeordneten und über den Politikbetrieb zu informieren. Die Teilnahme ist also nicht an eine Parteimitgliedschaft gebunden, aber Interesse an der Arbeit von Andrej Hunko und der Fraktion DIE LINKE sollte vorhanden sein.

Wir bemühen uns um ein anspruchsvolles Programm, allerdings ist die Teilnahme daran dann auch verbindlich. Die Kosten für Anreise, Unterkunft (im Doppelzimmer) und Verpflegung werden übernommen, lediglich ein kleiner Kostenbeitrag für spezielle Programmpunkte ist aufzubringen. Ausführliche Informationen zu den organisatorischen Fragen gibt es auf der Seite "Wahlkreisfahrten A-Z".

Aktuelle Corona-Bestimmungen: Nach derzeitigem Stand finden 2022 wieder Wahlkreisfahrten statt. Dies kann sich jedoch jederzeit aufgrund der zum Zeitpunkt der Fahrt geltenden Corona-Schutzbestimmungen ändern. Es gelten jeweils die Vorgaben für Busreisen (Straßburg) und Bahnfahrten (Berlin) und die Bestimmungen der Zielregion Frankreich / Berlin. Aus gesundheitlichen Gründen ist derzeit die Unterbringung in Einzelzimmern auch ohne ärztliches Attest möglich, sofern das Hotel über entsprechende Kapazitäten verfügt.

Veranstaltungen