mex.jpg

Wie sollte die deutsche Friedensbewegung auf jüngste Entwicklungen reagieren?

"Die Abgeordneten Andrej Hunko und Alexander Ulrich von der LINKEN sowie Hans-Christian Ströbele und Jürgen Trittin von den GÜNEN warfen der Bundesregierung vor, den Bundestag jahrelang belogen zu haben und forderten sie auf, die stillschweigende Duldung völkerrechtswidriger Tötungen im US-Drohnenkrieg sofort aufzugeben und wenigstens die SATCOM-Relaisstation Ramstein oder die komplette US Air Base Ramstein zu schließen. Der Abgeordnete Ströbele teilte außerdem mit, er habe beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe Anzeige gegen die für die völkerrechtswidrigen Drohnenmorde Verantwortlichen in Deutschland und in den USA erstattet. "

Weiterlesen auf nrhz.de

 

Fünf Deutsche in türkischer Haft

"Seit dem Putschversuch in der Türkei sitzen fünf deutsche Staatsbürger/innen in türkischer Haft. Ihnen werden Verbindungen zu der Gülenbewegung vorgeworfen, die der türkische Präsident  Recep Tayyip Erdogan als Verantwortliche für den Putschversuch hält."

Weiterlesen auf handelsblatt.com.

Eine EU ohne Euro könnte es geben

"Auf einer Veranstaltung in Mönchengladbach am 11.01.2017 diskutierte DIE LINKE. mit MdB Andrej Hunko über die derzeitigen Krisen in Europa und mögliche Alternativprogramme zu der Austeritätspolitik der Bundesregierung und der europäischen Eliten."

Weiterlesen auf scharf-links.de.

"Monster des tiefen Staates“ greifen Trump an – MdB Hunko

"In einem Facebookpost bezeichnet MdB Andrej Hunko im Kontext der Cyberangriffsvorwürfe gegen Putin die US-amerikanischen Geheimdienste als >Monster des tiefen Staates<, eine Metapher des Philosophen Antonio Gramsci."

Weiterlesen auf de.sputniknews.com.

Über 47 Millionen IT-Angriffe auf die Bundeswehr im Jahr 2016

"Die Zahl der sogenannten "Cyberattacken" gegen die Bundeswehr steigt. Bisher verursachten diese Angriffe jedoch noch keine nennenswerten Schäden. Diverse Anschuldigungen, wonach die Russische Förderation für die Angriffe verantwortlich sei, halten auch keiner Überprüfung stand."

Weiterlesen auf heise.de.

»Spitzel führten enge Beziehungen mit ihren Opfern«

"Britische verdeckte Ermittler haben sich Vertrauen von Aktivisten erschlichen. Die wollen den Skandal in einem Film beleuchten. Gespräch mit Jason Kirkpatrick"

Weiterlesen auf jungewelt.de

«Η επίλυση του Κυπριακού ευκαιρία για τον Ερντογάν»

"Να μην χαθεί το θετικό μομέντουμ για την επίλυση του Κυπριακού καλεί ο Αντρέι Χούνκο, πρόεδρος της Ομάδας Φιλίας Γερμανίας-Κύπρου. Πιστεύει ότι μια λύση θα συνέφερε οικονομικά όλες τις χώρες της περιοχής."

Weiterlesen auf dw.com

Deutschland sucht den Super-Algorithmus

"Im Kampf gegen Einbrecher wollen immer mehr Bundesländer computergenerierte Prognosen nutzen. Die Suche nach den richtigen Algorithmen gestaltet sich schwierig. Wohl auch, weil jeder eigene Projekte verfolgt."

Weiterlesen auf wiwo.de

Deutschland sucht den Super-Algorithmus

"Wohin das letztlich führen wird, ist derzeit nicht absehbar. Schulz stellt jedoch bei allen bisherigen Systemen, die beispielsweise seit Jahren auch in Australien, Großbritannien und der Schweiz eingesetzt werden, fest, dass sie bisher nicht das halten, was man sich von ihnen verspricht."

Weiterlesen auf handelsblatt.com

Die Angst vor der Fälschung

"2017 wird das Internet den Kampf um Wählerstimmen so stark beeinflussen wie nie zuvor. Wie gehen die Parteien mit Fake-News, Hackerangriffen, Social Bots und datengestützter Wahlwerbung um?"

Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de

Andrej Hunko, MdB 2017